Saturday, 17 Nov 2018
Allgemein

Durres – Historische Kulturstadt mit Weltflair

Durres zählt zu den bedeutendsten Städten Albaniens. Die im Jahr 627 vor Christus gegründete Stadt war aufgrund ihrer geographischen Lage bereits für die Römer von größter strategischer Bedeutung. Als Hafenstadt direkt an den Gewässern der Adria gelegen, nahm die berühmte römische Straße Via Egnatia, die bis nach Konstantinopel führte, in Durres ihren Anfang.

Auch heute noch spielt die Stadt Durres mit ihren rund 100.000 Einwohnern eine zentrale Rolle für die albanische Wirtschaft, denn der Hafen ist ein wichtiger Umschlagplatz für Waren aus aller Welt.

Urlaubsziel Durres - Traumhafte Badestrände an der Adria

Als zweitgrößte Stadt Albaniens ist Durres nicht nur als bedeutsamer Wirtschaftsstandort gefragt. Touristen aus aller Welt schätzen die Hafenstadt an der Adria vor allem aufgrund ihrer traumhaften Sandstrände. Dank ihres mediterranen Klimas finden Urlauber in der Region um Durres ideale Bedingungen für erholsame Badeurlaube mit der ganzen Familie vor.

Besuchern der Stadt bietet sich an der Hafenpromenade ein malerischer Blick über die Bucht und die unendlichen Weiten der Adria. Darüber hinaus ist Durres die perfekte Ausgangsstation für Ausflüge in die Region. Direkt vom Hafen aus verkehren außerdem Fähren nach Triest und Bari.

In Durres steht Urlaubsgästen eine große Auswahl der unterschiedlichsten Unterkünfte, Hotels von kleinen Pensionen über Ferienhäuser bis zu erstklassigen Hotels, zur Auswahl. Zudem finden Urlauber hier eine perfekte Infrastruktur mit einheimischen Geschäften, Restaurants und Cafés vor.  Durres Albanien gilt als Geheimtipp und immer noch unnendeckt für viele Touristen.

Durres - Kulturstadt mit Tradition

Auch in kultureller Hinsicht hat Durres einiges zu bieten. Zu den größten Attraktionen der albanischen Stadt zählt das monumentale Amphitheater, das im 2. Jahrhundert vor Christus erbaut wurde und in dem rund 20.000 Besucher Platz fanden. Von der historischen Bedeutung der Stadt zeugen außerdem die alten Stadtmauern und Befestigungsanlagen. Insbesondere der Venezianische Turm aus dem 5. Jahrhundert gehört zu den am häufigsten besichtigten Sehenswürdigkeiten von Durres.

Über die lange historische Tradition der Stadt können sich Besucher auch in dem Archäologischen Museum von Durres informieren. Hier befinden sich zahlreiche Exponate aus der Region, die bis zur Antike zurückreichen. In ganz Albanien bekannt sind darüber hinaus die Aufführungen des Theaters Aleksandër Moisiu. Das jährlich stattfindende Internationale Filmfestival zieht unterdessen Gäste aus dem In- und Ausland in die albanische Küstenstadt Durres.

Post Comment